Kids-Turnier

Am Morgen um 8.15h konnte das Leiterteam des TC Belchen die 16 Jungs und Mädels zum Turnier Orange begrüssen.

Nach einem kurzen Einlaufen unter der Leitung von Tim Wagner und anschliessendem Spiel beginnen die mit Spannung erwarteten Tennismatches der Kinder.

Die grosse Zuschauerschar konnte spannende Fight’s im 15 Minuten Takt beiwohnen. Ebenfalls erlebten die Kinder, organisiert durch Boris Kellerhals, René Wüthrich und Laura Bilotta, polysportive Unterhaltung wie auf Rasen Tennis spielen, Tenniswand, Slackline balancieren sowie Seilspringen. Folgende Sieger konnten im Superchallenge gekürt werden:  Mika Rogenmoser, Mina Flury, Asli Karaca und Eleni Studer.

Nach vielen gespielten Games mit Schiedsrichtereinsatz von Gaby Kühni und Adriana Bilotta gewann bei den Jungs Livio Giorgini souverän und konnte als Preis einen tollen Pokal nach Hause mitnehmen. Bei den Mädchen schwang Murielle Hug, die als Geschenk einen Rucksack erhielt, obenaus.

Einen grossen Dank gilt Ottili Glanzmann und ihrer Helfertruppe, die das Mittagessen für Kinder, Fans und Helfer super organisierten.

Nachmittags kämpften dann 12 Kids der roten Gruppe gegeneinander. Trotz grosser Hitze wurden zuerst die Muskeln aufgewärmt, danach wurden die Kinder auf 6 Spielfelder aufgeteilt und immer nach 7 Minuten wechselte der Sieger zum nächsten Feld. Für das nicht immer einfache Zeitmanagement war Fritz Wieland verantwortlich. Nach 2 Doppeln und 6 Einzeln gab es mit Luc Altermatt einen klaren und verdienten Sieger, der aus den Händen von Melanie Zingg den Pokal entgegennehmen durfte. Im zweiten Rang klassierte sich Manuel Dietschi, der sich über den erhaltenen Rucksack freute.

Die Siegerehrungen wurden durch die Turnierleiterin Heidi Eugster durchgeführt. Bei dieser erhielten alle teilnehmenden Kinder tolle Geschenke, die von Swisstennis, Solothurn Tennis und René Wüthrich gesponsort wurden.

 

 

GK